Gerste und Weizen - Alles fängt mit dem Rohstoff an

Der goldene Südwesten, also Rheinhessen, Pfalz, Hunsrück ist nicht nur wegen seiner räumlichen Nähe unser bevorzugtes Anbaugebiet. Die besonderen klimatischen und geologischen Verhältnisse sind der ideale Nährboden für Getreideprodukte höchster Qualität. 

App

Nachhaltigkeit und Biodiversität im Fokus

Unsere traditionsreicher Lieferanten garantiert uns höchste Qualität des Malzes, das mit neuester Technologie und umweltschonendem Umgang mit Natur, Rohstoffen und Ressourcen hergestellt wird. Zum Beispiel mit eigener Ernergieerzeugung; der Strom für die Mühle und die Wärme für die Mälzerei werden durch eine Biogasanlage mit Kraft-Wärme-Kopplung vor Ort produziert. Ein weiterer Faktor ist das richtungsweisende Engagement für die Erhaltung der Biodiversität, also der Vielfältigkeit der Arten und Ökosysteme. In enger Partnerschaft mit den Landwirten werden mehrere Meter breite Blühflächen an Getreidefeldern angelegt, die ganzjährig gepflegt werden. Diese Blühflächen entstehen zusätzlich zu gesetzlichen Greening-Auflagen.

biodivers_schmal

Lückenlose Rückverfolgbarkeit

Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Landwirten lässt sich die lückenlose Rückverfolgbarkeit von Ihrem Malzpaket bis aufs Feld gewährleisten.